Bookmark uns

Fan auf Facebook !

Ja das Rhön-Portal ist auch auf Facebook, werden sie unser Fan

Werden Sie Fan auf Facebook

Jetzt gleich Fan werden !

Die Rhön - online erleben

Die Rhön schnell und einfach online erkunden, egal was sie auch suchen auf unserem Portal werden sie es finden.

Karismabeauty.de - Ihr Friseureinrichter
Sie wollen Ihr Gold verkaufen, nutzen Sie den Goldankauf per Post.

Anzeige



Wanderwege in der Rhön - Das Wanderland der offenen Fernen!

wandern in der Rhön

Wandern in der Mitte Deutschlands

Wanderwelt Nr.1 Deutschlands

Wandern auf gut befestigten Wegen durch das Biospährenreservat ist nur eins von vielen Wanderhighlights in der Rhön. Egal ob Milseburg-Aufstieg oder der Kreuzberg beim Wandern in der Rhön kann jeder Naturfreund fantastische Naturpanoramen genießen. Darüberhinaus kann man auf den Europäischen Fernwanderwegen viel Sehenswertes erkunden. So beispielsweise die Auersburg, die Wasserkuppe oder auch die natürliche Schönheit der "langen Rhön". Wem dies noch nicht reicht, dem bieten viele Aussichtspunkte und Ausflugsziele sowie Schlösser und Burgen beliebte Ziele für Tagestouren.

Langgestreckte Höhenzüge, weite Hochebenen und eine unendliche Anzahl von Kuppen das ist die Rhön. Selten nur findet man in einem Mittelgebirge dieser Ausdehnung einen solchen Formenreichtum, ein so vielfältiges Bild der Landschaft. Doch die Rhön, wie sie sich uns heute darstellt, ist keine Naturlandschaft, sondern Ergebnis bäuerlicher Landnutzung. Einst wuchsen hier dichte Buchenwälder, die im Laufe der Jahrhunderte durch Rodung und Beweidung verschwanden. Von den nahezu waldlosen Hochebenen schweift der Blick weit über Kuppen und Täler, Wiesen und Matten, bizarre Hochmoore und Markante Basaltblöcke, malerische Städtchen und einsame Dörfer - die Rhön, das Land der offenen Fernen, von den UNESCO 1991 als Biosphärenreservat ausgezeichnet , ...

 
 
der Hochrhöner Premiumwanderweg

Der Hochrhöner Premiumwanderweg

Auf 8 Tagesetappen die Rhön erkunden

Der Hochrhöner ist ein Premiumanderweg und erstreckt sich über 175 km durch das Herz Deutschlands über die Ländergrenzen Bayern, Hessen und Thüringen. Er führt von Bad Kissingen bis nach Bad Salzungen. 150 km davon verlaufen im Biosphärenreservat Rhön. Das Deutsche Wanderinstitut hat den Hochrhöner als Premiumwanderweg ausgezeichnet. Der Hochrhöner führt über die höchsten Erhebungen der Rhön, wie Wasserkuppe, Kreuzberg, Heidelstein und Ellenbogen. Er passiert Höhepunkte kultureller Art, wie den weltbekannten Kurort Bad Kissingen, das Franziskanerkloster auf dem Kreuzberg mit seiner alten Brautradition, das Zentrum des Segelflugs auf der Wasserkuppe, den Felsrücken der Milseburg und Bad Salzungen mit seinen Fachwerk-Gradierbauten.

 
 
Der Rhön Höhen Weg

Für Wanderfreudige

den Rhön-Höhen-Weg erwandern

Der Wanderweg Rhön-Höhen-Weg (RHW) führt über eine Länge von 137 Kilometern durch die Rhön. Die beeindruckende Strecke des Wanderweges beginnt in Burgsinn im Landkreis Main-Spessart und führt über Roßback, Dreistelz, Würzburger Haus (am Farnsberg bei Riedenberg) Kissinger Hütte am Feuerberg, Kloster Kreuzberg (bei Bischofsheim) und Oberweissenbrunn durch das Rote Moor, das schwarze Moor, über Ellenberg und Emberg vorbei am Ort Baier nach Stadtlengsfeld und von hier weiter bis zum thüringischen Kurort Bad Salzungen an der schönen Werra. Der Rhön-Höhen-Weg ist ein echter Höhen-Weg und führt daher nur durch wenige Dörfer und Städte. Der größte Teil der Strecke ist naturbelassen, nur selten trifft man auf asphaltierte Wege oder Schotter. Höchste Punkte auf der Strecke sind der Kreuzberg und der Heidelstein. .

 
 
Der Rhön Höhen Weg

Tagestouren/Rundwege

vielseitige Wanderrouten

Jeden Tag eine neue Route, in welchen Gegenden ist das möglich ? natürlich in der Rhön

Das Ulstertal bietet dem Wanderer über 40 kleine bis mittlere Tagesrundwanderwege


07.03.2015 - Bembers - Voll in die Fresse
Rhönhalle Tann/Rhön

1. Rhöner Lachnacht

Das geht doch nicht! Das darf man nicht! Das sagt man nicht! Scheißegal! Bembers hat die Schnauze voll von irgendwelchen Tabuthemen und hohlem Rumgelaber wie es uns jeden Tag auf´s Neue verkauft wird. Ihm ist nichts heilig und ein verbaler Schlag unter die Gürtellinie hat noch Keinem geschadet. Lernen durch Schmerz und es gibt nichts, was es nicht gibt, sind seine Devise. Warmduscher, Sockenbügler und andere Weicheier haben Sendepause. Ende Gelände! Schluss mit Perwoll gespültem Trallala – jetzt gibt´s voll auf die Fresse! Fränkisch derb – in der Sprache der Straße – schnell, hart, dreckig und laut. Der Rock´n´Roll ist sein Motor und der stampft mit Vollgas in die unbenutzten Gehirnwindungen. Synapsen platzen und der ganze alte, verkochte Denkeintopf wird in den Heavy-Metal Mixer geworfen und als hochprozentiger, eisgekühlter Turbo-Brain-Zombie bretterhart neu serviert.

Also! Ex oder Arschloch! Zum Wohl!

 

weitere Infos auf der Webseite "Die Rhön Rockt" http://www.die-rhoen-rockt.de



Ticket